Gestützt auf einer Lagebeurteilung aus Sicht der Nachhaltigen Entwicklung hat der Gemeinderat folgendes Leitbild erarbeitet:

Gemeindeentwicklung, Behörden, Bürger und Verwaltung
  • Wir arbeiten weiterhin gut und partnerschaftlich mit den Nachbargemeinden zusammen und blicken als eigenständige Gemeinde in die Zukunft.
  • Wir erfüllen unsere Behörden- und Verwaltungsaufgaben effizient, transparent und bürgernah.
  • Wir sind bereit, aktiv und verantwortungsbewusst in einem Amt mitzuarbeiten.
  • Wir achten unsere Mitmenschen und gehen respektvoll mit der Natur um. Diese Werte geben wir an unsere Nachkommen weiter.   

Lebensqualität, Gesundheit und Sicherheit
  • Wir nehmen am Dorfleben teil und fühlen uns von der Dorfgemeinschaft getragen.
  • Wir können bei Krankheit oder Gebrechlichkeit auf familieneigene oder nachbarschaftliche Betreuung zählen oder werden durch eine gut funktionierende Spitex gepflegt und betreut.
  • Wir unterstützen Menschen, die sich in einer Notlage befinden und fördern die Hilfe zur Selbsthilfe.   

Pflege und Schutz der natürlichen Ressourcen
  • Wir tragen weiterhin Sorge zur den Ressourcen Luft, Boden und Wasser.
  • Wir recyclieren respektive entsorgen sämtliche Abfälle umweltgerecht.    

Natur, Landschaft und Siedlungsentwicklung
  • Wir tragen Sorge zu unseren wertvollen Landschafts-, Natur- und Siedlungsräumen.
  • Wir setzen uns dafür ein, dass bestehende Gebäude sinnvoll umgenutzt werden und erhalten bleiben.
  • Wir wollen den ländlichen Dorfcharakter beibehalten. Einzonungen führen wir massvoll durch.
  • Wir fördern und pflegen die „Oekologische Vernetzung“ weiterhin.
  • Wir unterstützen die Erhaltung einer gesunden Landwirtschaft, die naturnah produziert und auf Marktveränderung kreativ reagiert.
 
Kinder und Jugendliche, Bildung und Erziehung
  • Wir streben die Erhaltung eines Schulstandortes in irgendeiner Form im Dorf an.
  • Wir setzen uns für eine gute Zusammenarbeit mit Nachbargemeinden ein, um alle Grundschulangebote in der Nähe anbieten zu können.
  • Wir reagieren frühzeitig bei Sucht- und Gewaltproblemen.  

Kultur und Gemeinschaftsleben
  • Wir unterstützen und fördern eine sinnvolle Freizeitgestaltung sowie die Vereinsaktivitäten. Vorhandene öffentliche Räumlichkeiten wie das Schulhaus, die Zivilschutzanlage und den Spielplatz stellen wir dafür zur Verfügung.
    
Raumordnung, Öffentliche Infrastruktur und Verkehr
  • Wir wollen alles daran setzen, den Zugang zu einer angemessenen Mobilität für die ganze Bevölkerung sicherzustellen.
  • Wir erhalten den Standard der Gemeindestrassen und privaten Zufahrtswege.

Energieerzeugung und  -Verbrauch
  • Wir setzen uns für den erneuerbaren Rohstoff Holz ein.
  • Wir unterstützen die Sonnenenergie.
  • Wir schaffen Rahmenbedingungen für energieeffizientes Bauen.

Steuern und öffentlicher Haushalt
  • Wir streben einen ausgeglichenen Finanzhaushalt an. Die durchschnittlichen mittel- und langfristigen Schulden sollen 75 % eines Jahres-Gemeindesteuerertrages nicht übersteigen.
  • Wir streben das Ziel an, dass sich unsere Steuerbelastung und die übrigen Abgaben im Mittel vergleichbarer Gemeinden bewegen.
  • Wir erheben unsere Gebühren und Abgaben kostendeckend und verursachergerecht.
  • Wir tätigen Investitionen, die bedarfsgerecht sind und einen lang anhaltenden Wert haben.
    
Genehmigt an der Gemeinderatssitzung
vom 06. April 2010